rühmlich


rühmlich
rühm·lich adj
praiseworthy; s. a. Ende

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Rühmlich — Rühmlich, er, ste, adj. et adv. Ruhm bringend, Ruhm gewährend, mit Ruhm. Jemanden ein rühmliches Zeugniß geben. Rühmlich von jemanden sprechen. Eine rühmliche That. Sich rühmlich verhalten. Sein Amt rühmlich verwalten. Das ist nicht rühmlich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • rühmlich — Adj. (Oberstufe) verdienend, lobend hervorgehoben zu werden Synonyme: anerkennswert, lobenswert, rühmenswert, ruhmwürdig (geh.) Beispiel: Der Politiker war ein korrupter Mensch und hatte eine wenig rühmliche Vergangenheit. Kollokation: sich… …   Extremes Deutsch

  • rühmlich — rühm|lich [ ry:mlɪç] <Adj.>: gut; wert, gelobt zu werden: etwas zu einem rühmlichen Ende führen; das war nicht sehr rühmlich von ihm (das war keine gute, schöne Tat von ihm); alle Aufsätze waren schlecht, nur ihrer bildet die rühmliche… …   Universal-Lexikon

  • rühmlich — anerkennenswert, Lob/Anerkennung verdienend, lobenswert, rühmenswert; (geh.): preiswürdig, ruhmwürdig; (bildungsspr.): laudabel; (oft iron.): löblich; (veraltet): prädikabel. * * * rühmlich:1.⇨lobenswert–2.⇨ruhmvoll rühmlich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • rühmlich — Ruhm: Das im heutigen Sprachgebrauch im positiven Sinne von »hohes Ansehen« verwendete Wort bedeutete ursprünglich »Geschrei (mit dem sich jemand brüstet), Prahlerei; Lobpreisung«. Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • rühmlich — rü̲hm·lich Adj; meist in 1 eine rühmliche Ausnahme sein nicht so sein wie alle anderen 2 etwas nimmt kein rühmliches Ende etwas endet nicht so, dass man stolz darauf sein kann …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • rühmlich — rühm|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Rühmlich — Was rümlich ist mit Fug, das findet Rümer gnug. – Petri, II, 607. Wird im Serapeum (1848, S. 65) als ein Sprichwort Fischart s bezeichnet und findet sich Wackernagel s Fischart, S. 161 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • lobenswert — anerkennenswert, hoch anzurechnen, Lob/Anerkennung verdienend, rühmenswert, rühmlich; (geh.): achtbar, preiswürdig; (bildungsspr.): laudabel; (oft iron.): löblich. * * * lobenswert:anerkennenswert·rühmenswert·rühmlich·löblich·beifallswürdig·verdie… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Englisch-Deutsche Legion — (eigentlich Königlich Deutsche Legion). Nach der Invasion der Franzosen in Hannover, im Frühjahr 1803, war das ganze Kurfürstenthum in die Gewalt des Feindes gefallen; das hannöverische Ministerium hatte es unterlassen, das Land zum Widerstande… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ehrlich — Ehrlich, er, ste, adj. et adv. der Ehre gemäß, doch nach dem verschiedenen Gebrauche dieses Hauptwortes auch mit verschiedenen Nebenbegriffen und Einschränkungen. 1. Äußeres Ansehen, äußere Vorzüge habend, vornehm. Rathsherren und ehrliche Leute …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart